Tian'anmen-Platz ... Chinareise 2006 -   Beijing (Peking)
Berichte
Willkommen ...
 - die Anreise ...
 - Tian'anmen-Platz
 - die verbotene Stadt
 - Chinesische Mauer, Mutianyu
 - Buddha-Tempel, Hongluosi
 - gemeinsames Mittagessen
 - Summer-Palace
 - Wangfujing-Dajie Bierfestival
 - Besuch in Qingdao
 - Qingdao-Mittagessen
 - Qingdao-Bierfestival
 - Freunde in Beijing
 - Karaoke
 - Wanderung
 - Soho
 - Wang Zhong Fu
 - Welcome-Party
 - Hochzeitsessen
 - Panjiayuan-Markt
 - Thanksgiving at Easyou.com
 - Beijing-Motor-Show
 - 1 Nacht in Moskau

 - mein chinesischer Name


 - Beijing im Winter


 - China zu Zweit 2006/2007



Datum: 10.7.2006

am Ende von Wangfujing-Dajie ...
Wangfujing - Avenue ....

Motto: alles kommt anders als man denkt ...
Also, nun bin ich in Beijing und habe in noch keinem einzigen Fremdenführer nachgelesen, wo ich überhaupt sein könnte. Zu meiner Entschuldigung kann ich natürlich anmerken, dass ich auch gar keinen gekauft habe. Wer nichts weiss, weiss hier nicht mehr oder weniger als viele andere Personen!

Der Sonntag Nachmittag gehörte ganz den ersten Schritten in diesem Land. Mit dem Bus ging es zur Schule, wo zu meiner Überraschung nur gerade der Vater der Besitzerin (habe ich mittlerweile herausgefunden) anwesend war. Meine "Gasteltern" und ich verbrachten zwei Stunden im Aufenthaltsraum der Schule, nur um zu erfahren, dass ich am Montag, um 09:00 Uhr hier wieder eintreffen sollte, da zu diesem Zeitpunkt der Unterricht beginnen würde!

Da ich ja nichts besseres zu tun hatte, begleitete ich die Familie, Vater, Mutter, Tochter und Sohn (später stellte sich heraus, dass dieser "Sohn" nur gerade ein Verwandter war, der vier Jahre in Beijing studieren wird) in ein Restaurant zum Nachtessen. Ein unvergessliches Erlebnis, doch leider hatte ich die Kamera nicht dabei, dieser Fehler wird mir sicher nicht mehr passieren ...

Nach einem üppigen Abendmahl ging es schliesslich in die grossartige Verkaufsstrasse "Wangfujing Dajie". Ein Einkaufsparadies ähnlich der "Freien Strasse" in Basel nur etwa 20x so gross wie diese!

Am Ende der Strasse biegt man rechts ab und folgt für die nächsten 500 Meter dem Hotelkomplex "Beijing Hotel", bevor man schliesslich den Platz "Tian'anmen" erreicht. Die Europäerer kennen diesen Platz wohl noch bestens, von den blutigen Studentendemonstrationen, die vor langer Zeit einmal stattgefunden haben. Hier in Beijing wissen nur sehr wenige Personen von diesen blutigen Tagen. Aber was soll's. Pünktlich um 22:00 Uhr beginnt auch hier auf dem Platz das grosse Lichterlöschen. Nach fünf Minuten ist der Platz dunkel und nur noch der Verkehr und einzelne Strassenlaternen leuchten den Weg aus.

Nach der Rückkehr in mein neues Zuhause beginnt die erste Nacht...  


Hinweis: Die Vergrösserungen (1280x960) der Bilder habe ich, um mehr Komfort beim Betrachten zu gewähren, ausgelagert. Alle Bilder findet man hier unter Reise2006.China
weiter im Bericht ... Fenster schliessen