Minigolf-Plausch der Polysportiven des Turnverein Aesch
Herbstferienprogramm vom 9. Oktober 2007


Auch in der zweiten Woche der Herbstferien waren die Mitglieder der Polysportiven TV Aesch unterwegs. Minigolf stand als Sportart auf dem Programm. Leider war es nicht mehr möglich die Aussenanlage zu benutzen. Die Besitzer schlossen ihre Anlage bereits frühzeitig.

Als Alternative hatten wir uns daher für das Bowlingcenter Sprisse in Pratteln entschieden. Eine richtige Indoor-Anlage mit zum Teil sehr anspruchsvollen Bahnen!

Das Rennen um den Tagessieg gestaltete sich als sehr interessant. Die spezielle Regeländerung, wodurch der Führende jeweils als Erster die nächste Bahn zu spielen hatte, machte es zusätzlich interessant. Dadurch konnte der laufende Wechsel der Spielführung von den Teilnehmern einfach verfolgt werden. Bis zur siebten Bahn führte Jürg das Feld an. Ralf übernahm in der Folge die Führung aufgrund einiger "ausgezeichneter" 1er-Schläge und behielt diese mit jeweils einem Punkt Vorsprung bis zur 17. Bahn.

Bahn 17, die berühmte Buckelbahn entschied schliesslich das Rennen um den Tagessieg. Einzig Beat mit einem tollen 1er Versuch und Jürg mit einem unglücklichen 2er Versuch (der Ball war eigentlich bereits beim 1. Versuch so gut wie eingelocht, drehte sich jedoch nochmals aus dem Loch heraus!) konnten mit guten Versuchen überzeugen. Thomas und Beat S. waren mit jeweils vier Schlägen noch einigermassen zufrieden, während Christoph und Ralf mit dem Punktemaximum eher unglücklich waren. Vor allem Ralf verlor hier das Rennen um den beinahe sicheren Tagessieg.

Der gemütliche Teil mit dem verdienten Siegerbier fand schliesslich im Restaurant Römerhof in Augst statt.

Minigolf - Bahnrekord = 18 Punkte Total 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1
1. Jürg Gutzwiller 42 4 2 3 1 1 4 3 1 4 2 2 2 2 2 3 2 2 2
2. Ralf Goldener 47 5 7 3 1 1 4 2 2 3 1 2 1 2 2 5 2 2 2
3. Thomas Gutzwiller 48 4 4 3 2 5 2 1 1 1 2 2 5 2 3 5 2 2 2
4. Beat Fässler 52 5 1 2 1 7 4 2 4 2 2 3 2 2 3 3 2 4 3
5. Beat Schmid 57 4 4 3 3 7 4 2 4 1 2 2 7 3 2 2 2 3 2
Christoph Binz 57 2 7 3 3 6 2 2 1 4 2 2 5 4 2 5 2 2 3

Ein Blick in die Spielerstatistik:
- King of 1er-Bahnen: 4 Stück durch Ralf Goldener
- 1er-Bahnen-Serie: 3 Stück durch Thomas Gutzwiller
knapp vor dem Loch ist eben nicht im Loch!
künstliche Hindernisse als zusätzliche Schwierigkeit ...
Bahn 18
Bericht vom 9.10.2007 - published 10.10.2007
Link: Herbstferienprogramm Bowling vom 2.10.2007