Polysportive des Turnverein Aesch
Sommerferienprogramm vom 29. Juli 2008

Velotour und Grillabend Daniel Fringeli
Der sportliche Höhepunkt des diesjährigen Sommerplausches sollte die Velotour von Aesch nach Schönenbuch werden. Bereits bei der Ankündigung dieser grossen Tour machte Roger Gafner, Besitzer Bike Treff Aesch uns ein tolles Angebot. Zwei Elektrovelos aus seinem reichhaltigen Sortiment an Fortbewegungsmitteln würde er zur Verfügung stellen. Gross war die Reservationslust, die jedoch am Tag der Tour in Reservationsfrust endete. Keiner wollte seine Reservation einlösen!

Nun Ralf, der sich schon viele Wochen mit der mentalen Vorbereitung beschäftigt hatte und sicherheitshalber die Strecke mit dem Auto abgefahren war, um auch die heiklen Stellen für spätere taktische Manöver zu kennen, profitierte schliesslich davon. Statt selbst in die Pedale zu treten und zu leiden, wurde seine Kraft mit max. 500 Watt verstärkt. Und eines ist sicher, am Berg war Ralf absolut Spitze ...

Seine beiden Mitfahren mussten da schon mit den schweren Beinen kämpfen, während Ralf uns mit einem Lächeln oben längst erwartete ...

Herzlich wurden wir am Schluss unserer Tour von Daniel und seiner Familie empfangen. Die Gastgeber hatten gross aufgetischt und freuten sich auf den anstehenden Abend. Die drei Velofahrer wurden kurz darauf von den beiden Nachzüglern in ihren vierrädrigen Untersätzen begrüsst.

Die Stunden, draussen auf der Terrasse, für die Velofahrer mit genügend Flüssigkeitsnachschub, verging viel zu rasch, als es wieder hiess, zurück in die Heimat zu fahren.

Glücklicherweise zeigte sich der Akku resistent und unterstütze auch auf der Heimreise die Beinbewegungen, die sich etwas schwerer gestalteten.


Ein herzliches Dankeschön gilt nebst Roger Gafner für die zur Verfügungstellung der Elektrofahrräder natürlich Daniel Fringeli für die grossartige Gastfreundschaft, die wir an diesem Abend geniessen konnten.
Bericht vom 29.7.2008 - published 9.8.2008
Link: Minigolf vom 15.7.2008
Bericht / Reportage schliessen